deine zeitfee

mehr Zeit für Dich. durch mich.

Du möchtest ...

… frei und unabhängig sein? 

… ortsunabhängig arbeiten können?

… Dein Privat- und Berufsleben miteinander vereinbaren?

Dann ist die Arbeit als Virtuelle Asssistenz vielleicht genau das Richtige für Dich!

 

Wenn Du noch keine Ahnung hast, welche Schritte auf Dich, als zukünftige Virtuelle Assistenz, zukommen: Keine Sorge! 

Ich erkläre Dir auf dieser Seite die 5 wichtigsten Tipps, die Du bei Deinem Weg in die virtuelle Assistenz berücksichtigen solltest.

Liebe Grüße,

Deine Zeitfee

Alina

Vielleicht ...

weisst du aber noch gar nicht, was eine virtuelle assistenz ist?

hier eine kleine erklärung:

Was ist ein/e virtuelle Assistentin ?

Virtuelle AssistentInnen arbeiten zeit- und ortsunabhängig. Also sozusagen im Home Office oder remote. Natürlich können virtuelle AssistentInnen auch in einem Co-Working Space oder am Strand arbeiten. Dazu wird lediglich eine gute Internetverbindung und ein Laptop benötigt.

 

 

Als virtuelle AssistentIn stehen Dir, nicht nur was den Arbeitsort betrifft, viele Möglichkeiten offen. Auch die Aufgabengebiete, die Du Deinen KundInnen anbietest, kannst Du frei wählen. Diese sollten natürlich abhängig von Deiner Erfahrung, Deinen Interessensgebieten und Deinen Kompetenzen sein.

Du fragst dich, welche Dienstleistung du als va
2022 überhaupt anbieten kannst?

Dann lade dir hier mein PDF runter und hol dir inspiration!

psssst ...

Eine Sache verrate ich Dir schon mal

Die meisten Anfragen von anderen UnternehmerInnen bekomme ich zum Thema Ads. Also Facebook, Instagram und Google Ads.

 

Was sind ads?

Das sind Werbeanzeigen, die z.B. auf Facebook geschaltet werden, um seine Zielgruppe zu erreichen.

Wenn man ein digitales Produkt (z.B. einen Onlinekurs) verkaufen möchte, sind Werbeanzeigen meist unbedingt notwendig.

Es gibt sehr wenige VAs, die darauf spezialisiert sind. Und das ist super für Dich!

Denn Du kannst Dich spitzer positionieren (und mehr KundInnen anziehen), indem Du Ads als Dienstleistung anbietest.

 

Und das geht ganz ohne wissen?

Nein, so einfach ist das nicht! 

Aber keine Sorge: Du kannst Dir das nötige Wissen aneignen, indem Du Dich online weiterbildest. 

Dafür empfehle ich Dir ganz klar den Kurs von funnelfox!

Natalia und Andreas von funnelfox wenden ihre Strategien unter anderem bei Marike Frick, Tanja Lenke (she-preneur) oder Katrin Hill an. 

Du lernst hier also von absoluten Profis, wie Du Facebook und Instagram Ads erstellst und kannst es als Dienstleistung für Deine KundInnen anbieten.

Worauf wartest Du also noch?

5 wichtige tipps

die dir beim start als virtuelle assistenz helfen werden

Hier siehst Du Alina Opherden, Virtuelle Assistenz in Wien.

Kenne Dich selbst

Nur, wenn Du weisst, wer Du bist, wo Deine Stärken liegen und was Du nicht so gut kannst, wirst Du langfristig erfolgreich sein.

Deshalb glaube ich, dass ein starkes Mindset super wichtig ist für Dich und Dein Business ist.

Kenne deine Zielgruppe

Wenn Du Dich als Virtuelle Assistenz selbstständig machst, dann löst Du ein Problem Deiner KundInnen. 

Du solltest Deine Zielgruppe und deren Probleme sehr gut kennen, um dann gezielt eine Lösung dafür präsentieren zu können.

Entwickle eine Strategie

Und setze Dir Ziele!

Diese verfolgst Du dann jährlich, monatlich, wöchentlich.

Nur, wenn Du Dein Ziel klar vor Augen hast, wirst Du es auch erreichen.

Ansonsten ist die Gefahr groß, dass Du zwar immer super viel zu tun hast, aber nicht wirklich weiter kommst.

Vernetze Dich

Als Virtuelle Assistenz kann es manchmal einsam sein. Und vielleicht denkst Du – vor allem am Anfang – „ich schaffe das schon alles alleine.“

Sich mit anderen zu vernetzen war einer meiner Gamechanger. Die Community ist der Wahnsinn und ich freue mich so sehr über den Austausch.

Komm doch auch dazu! 🙂

Hier siehst Du Alina Opherden, virtuelle Assistenz in Wien, Österreich.

Lege Endlich los!

 

Vielleicht denkst Du manchmal, dass Du erst starten kannst, wenn alles perfekt ist.

Glaub es mir: Dem ist nicht so! Denn perfekt gibt es nicht.

Starte unperfekt – aber gut vorbereitet!

Wenn Dir das nötige Wissen noch fehlt, eigne es Dir an. Zum Beispiel mit Hilfe meines Onlinekurses (coming soon) oder durch mein 1:1 Mentoring, in dem Du all Deine Fragen stellen kannst.

Ich helfe Dir gerne!

* Affiliate Link aus Überzeugung.

bock auf input?

dann Folge mir gerne auf instagram

Hier siehst Du Alina Opherden, virtuelle Assistenz in Wien.

oder vernetze dich mit mir auf Linkedin

Hier siehst Du Alina Opherden, virtuelle Assistenz in Wien.

Auf beiden Plattformen bekommst Du wertvollen Input, der Dir als Selbstständige helfen kann. 

Klick einfach auf die beiden Links hier und lass uns über Social Media in Kontakt treten.

Ich freue mich auf Dich!

du hast fragen?

Melde Dich gerne bei mir

Kontaktdaten

Alina Opherden

Lindengasse 56 / 18-19

1070 Wien

Optimized by NitroPack